Over the Rainbow

Meine Katzte musste leider nach 16 Jahren diese Welt verlassen. Vom Bewusstsein her habe ich mich mit ihr immer verbunden gefühlt. So habe ich mir vor dem Schlafen fest vorgenommen ihr Bewusstsein im Traum zu treffen.

Ich habe geträumt wie ich mich in der Wohnung bewege und dabei an meine Katze denke und daran, dass sie nicht mehr da ist. Plötzlich stand sie mitten im Zimmer und hat mich angestarrt. Ich war total schockiert und konnte nicht begreifen warum sie da ist, weil sie doch gestorben war. An mehr kann ich mich leider nicht erinnern.

Es gibt eine Legende über die Regenbogenbrücke: „eine Brücke, die den Himmel und die Erde verbindet. Weil sie so viele Farben hat, nennt man sie die Regenbogenbrücke. Jenseits der Brücke liegt ein wunderschönes Land mit blühenden Wiesen, mit saftigem grünen Gras und traumhaften Wäldern.

Wenn ein geliebtes Tier die Erde für immer verlassen muss, gelangt es zu diesem wundervollen Ort. Dort gibt es immer reichlich zu fressen und zu trinken, und das Wetter ist immer so schön und warm wie im Frühling.

Die alten Tiere werden dort wieder jung und die kranken Tiere wieder gesund. Den ganzen Tag toben sie vergnügt zusammen herum. Nur eines fehlt ihnen zu ihrem vollkommenen Glück: Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf der Erde so geliebt haben.

So rennen und spielen sie jeden Tag miteinander, bis eines Tages eines von ihnen plötzlich innehält und gespannt aufsieht. Seine Nase nimmt Witterung auf, seine Ohren stellen sich auf, und die Augen werden ganz groß. Es tritt aus der Gruppe heraus und rennt dann los über das grüne Gras. Es wird schneller und schneller, denn es hat Dich gesehen!

Und wenn Du und Dein geliebtes Tier sich treffen, gibt es eine Wiedersehensfreude, die nicht enden will. Du nimmst es in Deine Arme und hältst es fest umschlungen. Dein Gesicht wird wieder und wieder von ihm geküsst, deine Hände streicheln über sein schönes weiches Fell, und Du siehst endlich wieder in die Augen Deines geliebten Freundes, der so lange aus Deinem Leben verschwunden war, aber niemals aus Deinem Herzen.“

Vielleicht stimmt es? Wir werden es sehen.

Regenbogen

 

Matrix-Tunnel

Vor kurzem hatte ich einen Traum, in dem ich mit mehreren Personen unterwegs war. Wir haben fröhlich miteinander erzählt und die Stimmung war gut. Ich kann mich aber nicht erinnern, wer diese Personen waren, worüber wir gesprochen haben und in welche Richtung wir gelaufen sind. Ich weiß nur, dass wir uns zwischen überirdischen Tunneln befanden. Diese waren mit dem Stacheldraht gesichert, so dass man durch den Tunnel laufen musste und aus diesem nicht ausbrechen konnte. Mir viel auf, dass das Gelände sehr sauber war, wie in einem Computerspiel.

Ich habe ganz genau gewusst, was sich im Tunnel befand. Es war eine Realitätssimulation. Es war ein Spiel. Wenn man sich dafür entschieden hat dieses Spiel zu spielen (aus welchen Gründen auch immer), dann musste man bis zum Schluss kommen. Man konnte das Spiel nicht abbrechen.

Jeder von uns befindet sich in so einem Matrix-Tunnel, spielt sein Spiel und denkt es wäre real. Manche nennen es auch Realitätsblase.

Verwirrt im Traum

Heute Nacht hatte ich ein Traum. Plötzlich fand ich mich in der alten Ausbildungsfirma wieder. Sie war ziemlich groß. Ich habe mich gewundert, was ich dort mache. Allerdings konnte ich Gebäude und Gesichter nicht wieder erkennen. Ich bin durch das Ausbildungsgebäude gelaufen und habe Ausschau nach den alten Ausbildern gehalten. Allerdings befand sich dort keine Ausbildung mehr. Dann bin ich raus und durch das Gelände gelaufen. Alles kam mir fremd vor. Ich habe mich gefragt was ich hier mache und warum alles anders ist. Dann bin raus gelaufen und fand mich im Bett wieder. Also konnte ich mich im Traum an die Realität erinnern. Diese Erfahrung war neu für mich.

Simulation

Gestern Abend bin ich auf der Couch eingenickt. Ich konnte sofort ein Traum mit einer Handlung wahrnehmen. Meinen schlafenden Körper konnte ich aber auch noch wahrnehmen. Ich war an zwei Orten gleichzeitig. Ich konnte mein Bewusstsein fokussieren, auf die Handlung im Traum oder meinen Körper. Solange ich auf den Traum fokussiert war, schien mir alles normal zu sein. Sobald ich jedoch wieder in meinem Körper war, erschien mir der Traum als absurd. Es galten andere Gesetzmäßigkeiten  als im Wachzustand. Es kommt mir so vor, als ob der Traum eine Simulation wäre. Wenn man den Betritt, wird eine Art „Software“ aufgespielt. Gleich denkt man, der Traum und die Gesetzmäßigkeiten wären normal. Das fällt mir nicht zum ersten Mal auf.

Labor der Gefühle

Heute Nacht hatte ich einen Traum. Ich war in so etwas wie einem Labor. Dort konnte man Gefühle simulieren. Ich nenne das mal Labor der Gefühle. Dort war auch Personal, aber ich kann mich an die Kommunikation leider nicht mehr erinnern. Ich weiß nur, das für mich eine Simulation gestartet wurde. Dafür war dort ein Raum vorhanden.

Ich hatte eine Frau auf meinem Schoss sitzen und wir haben uns umarmt.  Dann wurde ein Gefühl eingespielt, das war die reinste Liebe. Dieses Gefühl kann man mit Worten nicht beschreiben. Es ist lähmend, der Körper bricht wie bei einem Junkie unter diesem Gefühl zusammen. Es blendet absolut alles aus. Man ist einfach nur da und empfindet Liebe. Es macht süchtig!

Ich weiß, dass dieses Labor existiert, weil ich dieses Gefühl der Liebe den ganzen Tag gespürt habe. Es ist besser wie jede Droge! Wenn das alle Menschen spüren könnten, dann würde es keine Kriege mehr geben. Da bin ich mir ganz sicher. Ich weiß leider nicht, warum ich hingegangen bin und warum ich Liebe spüren wollte. Ich weiß auch nicht ob man dort auch andere Gefühle erzeugen kann. Ich denke aber schon.

Binaurale Beats

Vor zwei Jahren habe ich mit Binauralen Beats experimentiert. Mit Ohrhörer hatte ich damals keine große Erfolge. Gestern hab ich wieder mit einem guten Kopfhörer ausprobiert. Un siehe da, es hat geklappt! Innerhalb einer Stunde habe ich bestimmt über 10 Träume erlebt. So genau konnte ich sie nicht zählen. Sie waren sehr kurz und nach dem Verlassen des Traumes hab ich diesen gleich wieder vergessen. Es ist nicht einfach ein Traum im Bewusstsein zu behalten. Man muss dabei wirklich wach bleiben. Also nicht vor dem Schlafen hören. Ich habe eine MP3-Datei mit 6 bis 7 Hz erzeugt, weil dieser Frequenzbereich Träume fördern soll.

Mehr zum Thema Binaurale Beats.

Hier ist die Datei: 6-7 Hz.mp3 Dauer: 1 Stunde